1971 - 1980

Mit großem Eifer und unermüdlicher Tatkraft führte Hr. Moos die Chorarbeit erfolgreich weiter. Auch die Geselligekeit kam in dieser Zeit nicht zu kurz. Diverse Ausflüge und verschiedene Feiern, den Jahreszeiten angepasst, brachten die Frauen auch außerhalb des Chorgesangs immer wieder zusammen.

In diese Dekade fiel vor allem die 1200 - Jahrfeier von Viernheim, die 1977 alle Vereine aufrief, sich mit diversen Aktivitäten an dem großen Fest zu beteiligen. Im gleichen Jahr feierte der Frauenchor sein 30jähriges Bestehen, das mit einem großen Konzert begangen wurde. Hr. Moos erkrankte kurz zuvor und dankenswerter Weise sprang Hr. Valentin Seib ein und übernahm die Durchführung des Konzerts. Am 08. Juli übernahm er dann auch den Frauenchor als sein Dirigent. Im gleichen Jahr sang der Frauenchor am Abend des Beginns zur Festwoche zur 1200-Jahr-Feier mit Melodien aus der "My fair Lady".